• Das Mädchen, das lesen konnte

Frankreich 2018
Regie: Marine Francen
mit Pauline Burlet, Alban Lenoir, Géraldine Pailhas
100 Min., FSK 12
Kinostart: 10. Januar 2019

Das Mädchen, das lesen konnte: Historisches Drama über ein französisches Dorf im 19. Jahrhundert, in dem die Frauen sich selbst organisieren, nachdem alle Männer inhaftiert wurden.

Frankreich im Jahr 1851: Die junge Bäuerin Violette Ailhaud (Pauline Burletist) ist gerade alt genug, um zu heiraten, als nach einem Aufstand gegen Napoléon, der sich zu Napoleon III., Kaiser der Franzosen krönen möchte, alle Männer ihres abgelegenen Bergdorfes in der Provence verhaftet werden. Fortan sind die Frauen ganz auf sich allein gestellt und schaffen es dennoch mit gemeinsamen Kräften, die Arbeiten zu erledigen, die auf den Feldern und Plantagen anfallen. Zwar ist die Sorge um die verschleppten Männer groß, doch die Frauen sind auch stolz auf ihre Unabhängigkeit. Als es jedoch nach einem Jahr immer noch kein Lebenszeichen der Entführten gibt, schwören sie sich, dass der erste Mann, der das Dorf betritt, ihr gemeinsamer Gatte werden und somit das Überleben der Gemeinde sichern soll…

Atlantis