• 52 Tuesdays (OmU)

Australien 2014
Regie: Sophie Hyde
mit Tilda Cobham-Hervey, Del Herbert-Jane, Mario Späte
109 Min., FSK 12
Kinostart: Britfilms 13 | April 2020

Für seine offene und moderne Herangehensweise an Themen wie Geschlechteridentität und Intimität wurde das australische Familiendrama vielfach ausgezeichnet, unter anderem bei der Berlinale als Bester Film der Generation 14plus.

Die 16-jährige Billie (Tilda Cobham-Hervey) ist gerade dabei ihre Sexualität zu entdecken, was für sie gleichermaßen neu wie aufregend ist. Ihre beiden Mitschüler Jasmine (Imogen Archer) und Josh (Sam Althuizen) etwa ziehen sie in aufregende Liebesexperimente ein. Als ihre Mutter (Del Herbert-Jane) ihr dann plötzlich eröffnet, dass sie sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen möchte, kommen weitere Veränderungen auf Billie zu. Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter wird komplizierter und auf zahlreiche Proben gestellt. Billie soll nun zu ihrem leiblichen Vater ziehen und ihren neuen Vater James nur noch einmal die Woche sehen: an jedem Dienstag. Immer mehr kapselt sich Billie ab, wird unabhängiger und hat dabei auch noch mit den eigenen Problemen zu kämpfen.

Schauburg