Atlantis Filmtheater


 

Das Atlantis Filmtheater

Das Atlantis Kino liegt im Herzen von Bremens guter Stube, der Böttcherstraße, im Haus des Glockenspiels. Vorrangig deutsche und europäische Filmproduktionen kommen hier zum Einsatz.

Das Kino besteht seit 1930 und wurde bereits mehrfach mit Preisen für sein außerordentliches Filmprogramm sowie das Dokumentarfilmprogramm ausgezeichnet und bietet 88 Menschen im modernen, klimatisierten Saal Platz. Ein fester Bestandteil des Programms ist der „Film zum Sonntag“. Jeden Sonntag kommen hier deutsche und internationale Filme in der Originalversion mit Untertiteln noch vor dem Bundesstart zu ihrer offiziellen Premiere. Alle zwei Monate findet des Weiteren in Zusammenarbeit mit dem Psychoanalytischen Institut e.V. ein Vortrag zu speziell ausgewählten Filmen und Themen statt. Die Veranstaltungsreihe erfreut sich bereits seit Jahren sehr großer Beliebtheit. 
    

  

A Nice Place to stay

In der frisch renovierten Lounge kann man vor oder nach dem Film nostalgisch Vinylklängen lauschen, durch ein Sichtfenster einen neugierigen Blick in den Projektorraum werfen oder auch auf die Böttcherstraße hinabschauen, während man ein Glas Wein oder Tasse Cappuccino genießt. Die hohen Wände der Lounge sind verziert mit zahlreichen Fotos von Filmgrößen und tapeziert mit übergroßen Porträts eines schelmisch dreinblickenden Rainer Werner Fassbinders, eines galant-lässigen Marcello Mastroiani und einer bitteren Glenn Close aus „Gefährliche Liebschaften“. 
 
Film zum Sonntag - Psychoanalytiker kommentieren Filme