Sonderveranstaltungen

Sneak Preview (OmU)

Eine Sneak Preview oder kurz Sneak ist eine unangekündigte Filmvorführung vor dem offiziellen Release. Die Besucher wissen beim Kartenkauf nicht, welcher Film gezeigt wird. Die in einer Sneak Preview gezeigten Filme haben ihren offiziellen Kinostart oft erst einige Wochen später. Mit Trailershow und Kurzfilm. Filmbeginn um 20:30 Uhr.

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Franz. Sneak Preview

C'est bon! An jedem letzten Mittwoch im Monat zeigen wir einen französischsprachigen Film in der Oroiginalversion mit deutschen Untertiteln. Welcher Film das sein wird, zeigt sich erst beim Öffnen des Vorhangs.

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

In der Seniorenresidenz Burg Geroldseck hat der 10-jährige Max endlich richtige, aber alles andere als stinknormale Freunde gefunden: Die abenteuerlustigen Rentner Vera, Horst und Kilian von Tisch 7 sind immer für ihn da. Nur mit den Gleichaltrigen klappt es nicht so richtig. In der neuen Klasse wird er gemobbt und zu allem Überfluss schließt ihn Sportlehrer Ströhle aus dem Fußballteam aus. Horst will helfen und fordert Ströhle zu einem Duell heraus: Max und die alten Knacker gegen…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Premiere : Mit Kunst zu Kant

Ein Film von Anke Kültür Im Auftrag des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte des östlichen Europa (BKGE), Oldenburg, und des Vereins FREUNDE KANTS UND KÖNIGSBERGS e.V., Berlin In Kooperation mit dem Deutschen Kulturforum östliches Europa, Potsdam

Mit freundlicher Unterstützung der Karin und Uwe Hollweg-Stiftung, Bremen Copyright © 2024 BKGE

In Anwesenheit des Filmteams und von Mitwirkenden Moderation: Barbara Lison, Bremen

In Kooperation mit der Wittheit zu Bremen, der…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Premiere: Déserts - Für eine Handvoll Dirham

Premiere in Anwesenheit des Regisseurs Faouzi Bensaïdi

Die langjährigen Freunde Mehdi und Hamid arbeiten für ein Inkassobüro. In billigen Anzügen und mit einem ramponierten Auto fahren sie durch gottverlassene Gegenden und versuchen, die Dorfbewohner dazu zu bringen, Kredite zurückzuzahlen, die sie sich eh nie leisten konnten. Als sie eines Tages an einer Tankstelle auf einen Mann treffen, der an den Gepäckträger eines Motorrads gefesselt ist, kippt ihre absurde Mission - und eine…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

OmU`s & Tapas: Volver

Ihr Ehemann ging Raimunda schon lange mächtig auf die Nerven, und so ist sie erleichtert, als der Alte schließlich - von der eigenen Tochter erschlagen - tot im Keller liegt. Nun gilt es, die Leiche zu entsorgen. Die Dorfprostituierte von nebenan und der plötzlich wieder lebendige Geist der verstorbenen Mutter stehen mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem Leichnam sind jedoch längst nicht alle Probleme beseitigt, wie die Damen aufgeregt feststellen müssen. (nki) Regie: Pedro Almodóvar…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

SKB : Die Dschungelhelden auf Weltreise

Freier Kino-Eintritt für Kids - die Sparkasse Bremen und die Bremer Filmkunsttheater machen es möglich! An jedem letzten Samstag im Monat können Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre inklusive ganz umsonst Kinogenuss im Atlantis erleben.

 

Eine so kuriose Bande furchtloser Helden gibt es nur im Dschungel! Nachdem Tiger-Pinguin Maurice und seine Freunde schon in mehreren Staffeln das junge TV-Publikum begeistert hatten, eroberten sie ab 2017 mit "Die Dschungelhelden - Das große…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Blue Lock - Episode Nagi

"Das ist lästig." Das war der Lieblingsspruch von Nagi Seishiro, einem Schüler im zweiten Jahr der Highschool, während er sein langweiliges Leben lebte. Bis Mikage Reo, ein Klassenkamerad, der davon träumte, die Weltmeisterschaft zu gewinnen, Nagis verborgenes Talent entdeckte und ihn inspirierte, Fußball zu spielen und sein herausragendes Talent zu teilen. Eines Tages erhält er eine Einladung zum geheimnisvollen BLUE LOCK-Projekt. Was ihn dort erwartet, ist eine Begegnung mit den…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Premiere : Zwei zu Eins

Premiere zu Gast die Regisseurin Natja Brunkhors

Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten.Die Drei schmuggeln Rucksäcke voll Geld heraus. Gemeinsam mit ihren Freunden und Nachbarn entwickeln sie ein ausgeklügeltes System, um das inzwischen wertlose Geld in Waren zu…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

SKB : Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

In der Seniorenresidenz Burg Geroldseck hat der 10-jährige Max endlich richtige, aber alles andere als stinknormale Freunde gefunden: Die abenteuerlustigen Rentner Vera, Horst und Kilian von Tisch 7 sind immer für ihn da. Nur mit den Gleichaltrigen klappt es nicht so richtig. In der neuen Klasse wird er gemobbt und zu allem Überfluss schließt ihn Sportlehrer Ströhle aus dem Fußballteam aus. Horst will helfen und fordert Ströhle zu einem Duell heraus: Max und die alten Knacker gegen…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

OmU`s & Tapas: Die Haut, in der ich wohne

Vera befindet sich in den besten Händen - zumindest scheint es so. Die außergewöhnlich schöne junge Frau ist nämlich die einzige Patientin in einer Schönheitsklinik und wird als solche von ihrem Arzt Roberto Ledgard Tag und Nacht überwacht und aufopferungsvoll versorgt. Nichts scheint dem Professor zu entgehen: kein Schritt, kein Blick, kein Ausdruck von Gefühl. Doch welche Geschichte verbirgt sich hinter dem perfekten Äußeren? Und wie ist diese mit dem Leben von Roberto Ledgard…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Psychoanalytiker*innen : The Banshees of Inisherin

Kommentiert von Christian Warrlich

Padraic (Colin Farrell) und Colm (Brendan Gleeson) leben auf einer abgelegenen Insel an der Westküste von Irland. Sie sind schon ihr Leben lang Freunde. Der Schrecken ist groß als Colm plötzlich beschließt, ihre Freundschaft zu beenden. Mit der Unterstützung seiner Schwester Siobhan (Kerry Condon), die zusammen mit dem Sohn des örtlichen Polizisten Dominic (Barry Keoghan) ihre ganz eigenen Probleme in der kleinen Inselgemeinde hat, versucht der am…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Royal Ballet & Opera 2024/25: Die Hochzeit des Figaro

Der Graf Almaviva lebt mit seiner Gräfin in ihrem Schloss bei Sevilla. Der Graf hat ein Auge auf Susanna, die Kammerzofe seiner Frau, geworfen, doch Susanne ist kurz davor, Figaro, den Kammerdiener des Grafen, zu heiraten. Zum Entsetzen Figaros plant der Graf, Susanna am Abend der Hochzeit zu verführen. Zugleich ist Cherubino, der junge Page des Grafen, in die Gräfin verliebt, doch er ist gerade entlassen worden, nachdem er bei einem Stelldichein mit Barbarina, der Tochter des…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Royal Ballet & Opera 2024/25: Alice im Wunderland

Bei einem Gartenfest an einem sonnigen Nachmittag sieht Alice überrascht, wie sich der Freund ihrer Eltern, Lewis Carroll, in ein weißes Kaninchen verwandelt. Als sie ihm in das Loch eines Kaninchenbaus folgt, wird alles immer verquerer und verquerer... Auf ihrer Reise durchs Wunderland begegnet Alice zahllosen sonderbaren Figuren. Sie ist hin und weg von dem charmanten Herzbuben, der auf der Flucht ist, weil er Törtchen gestohlen hat. Ein Wirrnis jagt das andere. Dann schreckt Alice…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Psychoanalytiker*innen : Das Lehrerzimmer

Kommentiert von Detlef Schäfer

Carla Nowak (Leonie Benesch), eine engagierte Sport- und Mathematiklehrerin, tritt ihre erste Stelle an einem Gymnasium an. Im neuen Kollegium fällt sie durch ihren Idealismus auf. Als es an der Schule zu einer Reihe von Diebstählen kommt und einer ihrer Schüler verdächtigt wird, beschließt sie, der Sache eigenständig auf den Grund zu gehen. Zwischen empörten Eltern, rechthaberischen Kollegen und angriffslustigen Schülern versucht Carla zu vermitteln,…

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Royal Ballet & Opera 2024/25: Cinderella

Das Leben von Cinderella, die zu Hause festsitzt und für ihre verwöhnten Stiefschwestern Arbeiten erledigen muss, ist trostlos und langweilig. Doch alles ändert sich, als sie einer geheimnisvollen Frau hilft... Durch einen kleinen Zauber wird sie in eine ätherische neue Welt transportiert - eine Welt, in der Feen die Geschenke bringen, Kürbisse zu Kutschen werden und die wahre Liebe wartet. (Quelle: Verleih)

Mehr erfahren

Nächster Termin:

Berliner Philharmoniker: Silvesterkonzert 2024/25

Geradezu verblüfft beschrieb Martha Argerich die Qualitäten Daniil Trifonovs: "Er hat alles und noch mehr - Zartheit, aber auch Dämonie. Ich habe so etwas noch nie gehört." Zum Jahresausklang interpretiert der Starpianist mit den Berliner Philharmonikern und Kirill Petrenko das monumental-virtuose Klavierkonzert Nr. 2 von Johannes Brahms. Anschließend sind zwei prachtvoll instrumentierte, im Ausdruck denkbar gegensätzliche Tanzwerke von Richard Strauss zu hören: zum einen charmante…

Mehr erfahren

Nächster Termin: